Wir sind ROSA.MAG
RosaMag - das erste Online-Lifestylemagazin für afrodeutsche Frauen.

Startseite

Leben

Macho, kein Macho, trainiert, untrainiert, mit Tattoos oder Körperbehaarung. Wenn es um die ersten Dates geht, ist kaum einer von Oberflächlichkeiten befreit. Doch dann habe ich einige Freundinnen, die ganz klar auf schwarze Männer stehen oder eben überhaupt nicht. Doch hat es mit Vorurteilen zutun, wenn ich ausschließlich mit weißen, schwarzen oder asiatischen Männern oder Frauen ausgehe? Wenn ich mir

Ich hatte immer das Gefühl, ich müsste perfekt sein. Besser als die anderen. Schlauer, als die anderen. Netter, als die anderen. Vorzeigbar. Ich dachte, es wäre mein eigenes Problem. Den Druck, den ich mir selbst auflade, da ich die erste in meiner Familie war, die studierte. Doch das geht nicht nur mir so. Das Gefühl, perfekt sein zu müssen, ist:

Rosellas

Die 22-jährige Luisa Löffel ist die vorletzte Tochter von insgesamt elf Kindern, lebt in Bergisch Gladbach und ist eine junge afrodeutsche Frau mit Albinismus. Wir haben mit Luisa über Klischees, die ihr im Alltag begegnen gesprochen, was sie in ihrem

Ayurveda begleitet Nathalie schon seit ihrem 16. Lebensjahr. Durch die traditionelle indische Heilkunst, lernte sie nicht nur sich selbst, als afrodeutsche Frau kennen. Es ebnete ihr den Weg, ihre große Liebe zu entdecken - ihren Mann. Heute möchten Nathalie und

Im Gespräch mit Miriame Manette Anescar-SchundelmeierMikah führt eine „heimliche Revolution“ an: Sie fotografiert Menschen, die ziemlich selten im Zentrum stehen oder wie sie sagt, „marginalisierte Gruppen“. Dabei ist Mikah erst fertig mit ihrer Vision, wenn alle Menschen sich an die

Maggie Coker ist Kreativitätstrainerin, Blumenstylistin, Innendekorateurin, seit 10 Jahren Berlinerin und Mitbegründerin von Greenhouse Mentality, einem Programm für mentales Wellness am Arbeitsplatz. Ich habe Maggie in ihrer Neuköllner Wohnung getroffen und bin verliebt. Ihre Ausstrahlung, die Atmosphäre in ihrem Apartment